Online Geld verdienen – Offline leben

… Gedanken eines Lifestyle Unternehmers

99 Lektionen des Lebens

Juli15

Ich weiß, dass ich nicht weiß, und auch das Wissen übers „Nichtwissen“ ist ein Wissen das man nicht 100% einordnen kann – Dennoch ist der Prozess selbst Dinge zu erfahren und sich über gesellschaftliche Strukturen & landläufige Meinungen sein eigenes Bild zu machen und diese Gedanken & Gefühle in die Tat umzusetzen wohl das spannendste, was uns im Leben widerfahren kann.
In meinem letzten Urlaub habe ich mal wieder das Notizbuch gezückt und eigene Gedanken, Zitate und Schlagwörter aufgeschrieben, die mein bisheriges Leben nachhaltig geprägt haben.

  1. Verlasse Dich bei allem was Du tust auf Dein Bauchgefühl.
  2. Seh in allem und jeden das beste.
  3. Ich habe einen Traum.
  4. Tief durchatmen ist das erste, was man einem Kind beibringen sollte.
  5. Segne die Gegenwart und liebe den Augenblick.
  6. Sei dankbar.
  7. Es ist in Ordnung anders zu sein.
  8. Anders zu sein heisst nicht unbedingt schlechter zu sein.
  9. Lerne ein Instrument, denn Musik ist die Sprache des Herzens und die einzige, die die Menschheit vereint.
  10. Lass Dir Deine Leidenschaften von niemandem ausreden – sie werden Dich Dein Leben lang begleiten.
  11. Manchmal ist die deutsche Sprache komisch: Leidenschaft müsste eigentlich Freudenschaft heissen
  12. Meistens ist der deutsche Volksmund eine wahre Fundgrube an Weisheiten.
  13. Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.
  14. Du bist was Du isst.
  15. Geburtstage sind überbewertet. Es ist wertvoller an Menschen zu denken, ohne von Facebook daran erinnert zu werden.
  16. Frieden beginnt mit einem Lächeln.
  17. Die Leute sollten mehr lächeln.
  18. Halte Deine Eltern und Großeltern immer in Ehren, egal was passiert.
  19. irgendwann” wird immer “irgendwann” bleiben.
  20. Wir müssen uns mal treffen” – ist Nonsense. Werde konkret und schlage einen Zeitpunkt vor.
  21. Wenn Du an einem Tag einen Sonnenauf- und einen Sonnenuntergang beobachten kannst, scheint dir die Sonne den ganzen Tag aus dem Herzen.
  22. “Streiche “ja aber“, “ich muss“, “ich soll” und “das geht nicht“” aus Deinem Wortschatz.
  23. Buch macht kluch.
  24. Es kommt nicht auf Wissen an. Es kommt auf  verinnerlichtes & angewendetes Wissen an, denn so entstehen Erfahrungen.
  25. Wahre Freunde sind ein ganz besonderes Geschenk in Deinem Leben.
  26. Freunde kommen und gehen, manche kommen wieder, manche nicht, denn jeder geht seinen Weg.
  27. Auch wenn es noch so weh tut: manche Freunde muSs man ziehen lAsSen, um iHnen nicht noch mehr vor den Kopf zu stoßen.
  28. Eine Niederlage ist nur dann eine Niederlage, wenn man nichts aus ihr lernt.
  29. Fehler sind nur dann Fehler, wenn man nichts aus ihnen lernt.
  30. “Selbstvertrauen kommt von “sich selbst vertrauen
  31. Reisen bildet nicht – mit offenen Augen durch die Weltgeschichte gehen bildet.
  32. Man kann auch in heimischen Gefilden seine Augen aufmachen.
  33. Der Herr lässt die Arznei aus der Erde wachsen, und ein Vernünftiger verachtet sie nicht. “(Sirach 38,4)
  34. Wenn etwas funktioniert, dann ist es die Wahrheit.
  35. Für unterschiedliche Leute funktionieren unterschiedliche Dinge.
  36. Viele Wege führen nach Rom.
  37. Nur weil alle es glauben heisst es noch lange nicht, dass es für dich wahr sein muss.
  38. Nur weil alles es machen, heisst es nicht, dass es für Dich richtig ist.
  39. Kinder sollten so früh wie möglich lernen, die richtigen Fragen zu stellen.
  40. Erforsche Deine eigne Erfahrung der Wahrheit.
  41. Nur weil unser Verstand etwas nicht erfassen kann, heisst es nicht, das es nicht existiert.
  42. Erfolg hängt vom eigenen Standpunkt ab.
  43. Perfektion ist unmöglich.
  44. Konkurrenz dient nur dazu,  die eigene Entwicklung besser einschätzen zu können.
  45. Primitive Völker sind nicht primitiv – wir können viel von Ihnen lernen.
  46. Beneide niemanden sondern bewundere ihn stattdessen.
  47. Es ist in Ordnung, Dinge nicht zu mögen, es ist wichtig trotzdem dazu stehen und nichts anderes behaupten.
  48. Lass Dich nicht von unserem Schulsystem in ein Schema pressen, in dem der Durchschnitt das Maß aller Dinge ist.
  49. Lass Dich nicht von unserer Gesellschaft in ein Schema pressen, in dem der Durchschnitt das Maß aller Dinge ist.
  50. Lass Dich nicht von der Kirche in ein Schema pressen, in dem der Durchschnitt das aß aller Dinge ist.
  51. Wenn jemand wegen seiner Meinung umgebracht wurde, war er wohl auf dem richtigen Weg.
  52. Light-Produkte sind  oft ungesund.
  53. Eine Mediendiät ist gesund.
  54. Mache ab und zu einen “Inspirationskauf” um neue Lebensmittel zu entdecken.
  55. Nein, das Kühlschranklicht ist nicht die ganze Zeit an
  56. Wasser hat ein Gedächtnis.
  57. Spiele so oft wie möglich mit kleinen Kindern. Für sie ist die Welt immer in Ordnung.
  58. Wenn man mit einem Hund spielt erkennt man was es heisst, den Augenblick auszukosten.
  59. Irgendwo in China wärmt sich ein kleines Mädchen mit deinem Maximalgewicht auf
  60. Alter ist irrelevant.
  61. Es ist nicht der Kampfstil, der einen Kampf entscheidet, sondern der Kämpfer.
  62. Lasse Schmerz zu und er vergeht.
  63. Es ist nie zu spät.
  64. Einer wird Dir Dein Vorhaben immer zerreden. Na und?
  65. Vermeide Streitereien, man kann Meinungen und Charaktereigenschaften nicht von außen ändern.
  66. Negatives schafft Negatives – sag jemanden, dass er unrecht hat, nur wenn er dich explizit fragt.
  67. Wenn Du etwas lernen willst, hol aus jeder Lektion das Maximum raus.
  68. Jede Lektion kommt zum richtigen Zeitpunkt.
  69. Alleine sein ist schön.
  70. Alles Schöne gedeiht in der Abgeschiedenheit.
  71. Wache jeden Morgen mit einem Lächeln auf den Lippen auf.
  72. Dein Puls verrät Dir alles über Deinen Körper.
  73. Sei gut zu Deinen Füßen, denn sie tragen Dich durchs Leben.
  74. Geld macht nicht glücklich – die richtige Einstellung zum Geld macht glücklich.
  75. Drücke ab und zu zwischendurch den “”Speichern”" Button.
  76. Was man nicht kann muss man üben.
  77. Gewinner werden erschaffen nicht geboren.
  78. Eine Entscheidung gilt, bis sie revidiert wird.
  79. Regeln muss man verstehen um sie ändern zu können.
  80. Denke niemals an Kosten sondern immer an  Nutzen und  Wert.
  81. Lerne auf Reisen trotzdem zu feilschen. Es gehört bei manchen Kulturen einfach dazu.
  82. Wenn man nicht selbst an sich glaubt wird es keiner tun.
  83. Alles passiert aus gutem Grund.
  84. Disziplin ist die Fähigkeit, sich zu merken was man erreichen möchte.
  85. Behaupte dich ohne anderen zu schaden.
  86. Man kann andere nur lieben, wenn man sich selbst liebt.
  87. Vertraue jedem, mache dich aber in keiner Entscheidung abhängig von anderen.
  88. Es kommt darauf an Liebe zu schenken, nicht zu bekommen.
  89. Behandle die Erde wie ein lebendiges Wesen.
  90. Trinke gegen den Durst nichts was Kalorien hat.
  91. Tiere sind meine Freunde, ich esse meine Freunde nicht.
  92. Regional & saisonal ist das Stichwort.
  93. Meide Farbstoffe, Zucker, Süßstoffe, Konservierungsstoffe.
  94. Plane wenn möglich Essenszeiten, Einkauf & Rezepte voraus.
  95. Esse so bunt, dass Dein Teller eine wahre Farbenpracht ist.
  96. In den tiefsten Gefühlen sind die höchsten Wahrheiten verborgen.
  97. religiöse Mythologien sind die frühen Versuche, kosmische Ereignisse zu verstehen.
  98. Alles Vorstellbare kann nur mit der Vorstellung seines Gegenteils existieren.
  99. Jede Erfahrung birgt einen Schatz.

 

1 Kommentar zu

“99 Lektionen des Lebens”

  1. Avatar Sonntag, 21. Januar 2018 um 08:51 Beate sagt:

    Die 99 Lektionen, “Einfach wunderbar”!
    Ich, ältere Dame, von 57, bewundere dich, in so jungen Jahren, zu diesen Erkenntnissen.
    Eigentlich bin ich auf deine Seite gekommen, weil ich über Fahrer in Sri Lanka recherchiere. Mit Glück werde ich den, Kema,l finden, bzw. durchfragen, wenn ich und meine Freunde, im August, in Sri Lanka, landen.


Email wird natrlich nicht ver&oouml;ffentlicht

Bsp. fr eine Website

Dein Kommentar:


Web Analytics